Datenschutzerklärung
1. Inhalt
2. Einführung

Die vorliegende Datenschutzerklärung der easydoo AG (nachfolgend «easydoo») informiert Sie als Kunde und Nutzer unserer Dienstleistungen, Websiten, Angebote und Produkte (nachfolgend «Dienste» oder «Software») über die Beschaffung und die Bearbeitung Ihrer Daten (Personendaten als auch nicht personenbezogene Daten; nachfolgend auch «Daten»). Weiter informieren wir Sie über die Dauer der Bearbeitung Ihrer Daten, die Rechtsgrundlage der Bearbeitung - sofern eine solche notwendig sein sollte - sowie darüber, welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüberzustehen. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Ihre Daten, die uns bereits vorliegen oder die uns in Zukunft vorliegen werden.

Bitte lesen Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch. Begriffe wie «wir», «uns», «unser», etc. in diesem Dokument beziehen sich auf die easydoo AG. Begriffe wie „Sie“, „Ihnen“, „Ihr“, etc. beziehen sich auf Sie als Benutzer von easydoo.

3. Verantwortliche Stelle

Verantwortlich für die Datenbearbeitungen gemäss dieser Datenschutzerklärung ist easydoo AG, in Egnach, Schweiz.

Für Anliegen und Anfragen im Zusammenhang mit dem Datenschutz wenden Sie sich bitte an unsere interne Datenschutzstelle, erreichbar unter info@easydoo.com.

4. Personenbezogene Daten und die ordnungsgemässe Behandlung

4.1. Datenherkunft

Bei der Nutzung unserer Software und im Kontakt mit easydoo, z.B. beim Besuch unserer Webseiten, bei eines anderen unserer digitalen Dienste, beim Vertragsabschluss, bei der Registrierung und bei der Anmeldung im Nutzerkonto, oder im Kontakt mit unseren Mitarbeitenden erheben wir bestimmte Daten.

Grundsätzlich erheben wir diese Daten von Ihnen direkt. In bestimmten Fällen kann es vorkommen, dass wir Daten von anderen Personen erhalten; z.B. wenn eine Drittperson ein Empfehlung abgibt oder Sie zur Nutzung unserer Dienste einlädt, wenn Ihr Arbeitgeber oder Ihr Verein uns Ihre Kontaktangaben zur Nutzung unserer Software angibt oder wenn ein Unternehmen oder ein Dritter, mit dem Sie eine Vertragsbeziehung unterhalten, uns Ihre personenbezogenen Daten weiterleitet.

4.2. Was sind personenbezogene Daten

Der hier verwendete Begriff «personenbezogene Daten» umfasst sämtliche Informationen, die Ihnen als Benutzer von easydoo zugeordnet sind oder zugeordnet werden können. Unabhängig davon, ob diese von Ihnen eingegeben oder bei Ihnen erhoben wurden oder wir sie auf sonstige Weise erhalten haben.

Der Begriff «personenbezogene Daten» im Sinne dieser Datenschutzerklärung schliesst allerdings nicht die personenbezogenen Daten ein, die von Ihnen in der easydoo-Anwendung eingegeben und dort von Ihnen verwaltet werden (nachfolgend auch «Kundendaten»). Solche Kundendaten sind daher nicht Gegenstand dieses Dokumentes. Wenn Sie uns personenbezogene Daten anderer Personen (bspw. Email, Name etc.) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen diese Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie gemäss geltendem Datenschutzrecht dazu berechtigt sind.

4.3. Die ordnungsgemässe Behandlung der personenbezogenen Daten

easydoo ist für die Überwachung aller Ihrer personenbezogenen Daten zuständig. Davon betroffen sind diejenigen Daten, welche wir im Zusammenhang mit der Benutzung von easydoo durch Sie oder auf sonstige Weise erheben, verarbeiten und verwenden.

Wir sind jedoch nicht für die Überwachung von Kundendaten verantwortlich. Wir erheben, verarbeiten und verwenden Kundendaten ausschliesslich in der Eigenschaft als Daten Verarbeiter im Auftrag des jeweiligen Benutzers sowie gemäss den geltenden Schweizer Datenschutzgesetzen.

Wenn Sie unsere Dienste insbesondere unsere Software als «Administrator» oder «Superadministrator» nutzen oder Dritte zur Teilnahme an einladen, gehen wir ebenfalls davon aus, dass Sie hinsichtlich der personenbezogenen Daten in den von Ihnen verwalteten Bereichen (auch «Workspaces» oder «Arbeitsfläche») im Verhältnis zu easydoo im Sinne des Datenschutzrechts die alleinige verantwortliche Stelle sind. Sie sind damit für die Rechtmässigkeit der Erhebung, Bearbeitung und Nutzung der Kundendaten gemäss den gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich. Sie stellen damit sicher, dass Sie zur Beauftragung der easydoo und der in diesem Zusammenhang erfolgten Übermittlung der Kundendaten an easydoo als Auftragsdatenverarbeiter berechtigt sind. Die Bestimmungen zur Auftragsdatenverarbeitung finden Sie unter Ziffer 10.

4.4. Unser Umgang mit Ihren Daten (Bearbeitungszweck)

Wir erheben, verarbeiten und verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um easydoo zu verwalten, zu betreiben, zu warten und zu verbessern;
  • Um Ihnen eine individuelle, personalisierte Erfahrung in der Anwendung von easydoo zu bieten;
  • Um Ihre Berechtigung zu bestimmten Arten von Angeboten zu beurteilen;
  • Um die Verbesserung und Personalisierung von easydoo und unserer Dienstleistungen zu unterstützen;
  • Für Analysen und zur Erforschung des Kundenverhaltens;
  • Um Ihre Anfragen im Zusammenhang mit easydoo zu beantworten;
  • Um mit Ihnen über andere Belange zu kommunizieren; beispielsweise Zusendung von Erinnerungen, technischen Nachrichten, Updates und Servicebulletins;
  • Der Error Log wird bei Problemen vom User an uns übermittelt. Dies passiert ausschließlich mit dem expliziten Einverständnis des Users. Die Art der Daten ist im Kapitel 4.5 „Arten der Datenerhebung“ beschrieben.
  • Um gesetzlichen Verpflichtungen zu genügen; der rechtswidrigen Verwendung von easydoo entgegen zu wirken; Streitigkeiten beizulegen und unsere vertraglichen Vereinbarungen durchzusetzen;
  • Zu sonstigen Zwecken, denen Sie im Einzelfall zugestimmt haben;
  • Auf sonstige Weise im Rahmen der anwendbaren Gesetzesvorschriften.

Sofern gesetzlich erforderlich, ersuchen wir Sie vor Erhebung, Verarbeitung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken um Ihre Zustimmung. Falls wir Ihre personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck verwenden möchten, teilen wir Ihnen dies ebenfalls mit. Wir nehmen diese Verwendung nur vor, sofern sie im Rahmen der anwendbaren Gesetzesvorschriften erforderlich und zulässig ist oder Sie Ihre Zustimmung erteilt haben.
Zu den oben genannten Zwecken erhält lediglich die easydoo AG und deren Subunternehmen (Subunternehmer/Drittdienstleister.pdf) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten.

Zur Nutzung unserer Dienste werden Sie unter Umständen bestimmte personenbezogene Daten bereitstellen müssen, die für die Aufnahme und Abwicklung der Vertragsbeziehung und Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben sind. Ohne diese Daten werden wir mehrheitlich nicht in der Lage sein, den Vertrag zu schliessen und diesen auszuführen oder Ihnen die Lizenzierung unserer Software zu gewähren. Notwendig ist auch die Protokollierung der Zugriffe auf unsere digitalen Dienste und die damit verbundene Erhebung der Verbindungsdaten (wie z.B. die IP-Adresse). Die erfolgt automatisch bei der Benutzung und lässt sich nicht für einzelne Nutzer abstellen. Wenn Sie also mit der Erhebung solcher Daten nicht einverstanden sind, sollten Sie auf die Nutzung unserer Dienste verzichten.

4.5. Arten der Datenerhebung und Kategorien

Personenbezogene Daten, welche wir in Verbindung mit easydoo sowie der mobilen Anwendung erheben, verarbeiten und verwenden, umfassen nicht nur Informationen, die wir aktiv sammeln, während Sie mit uns interagieren. Sie betreffen auch Informationen, die Sie uns zu verschiedenen Anlässen freiwillig über easydoo zur Verfügung stellen. Demzufolge ist es nicht möglich, eine vollständige Liste aller Arten von personenbezogenen Daten zu erstellen. Im Allgemeinen umfassen sie die folgenden Angaben:

  • Daten, welche uns bei der Registrierung für unsere Dienste bekannt gegeben werden, z.B. Name, Vorname, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Berufsbezeichnung, Foto, Mitarbeitende, Sprache und Spracheinstellungen, Zahlungsinformationen, Zugangsdaten wie Benutzername und Passwort – verschlüsselt gespeichert, Informationen zu Werbung, Opt-ins und Opt-outs, etc.
  • Daten betreffend Offerten und abgeschlossene Verträge, z.B. Vertragsdatum, -art, -inhalt, -produkt, -parteien, -laufzeit, -wert, -anpassungen, Details zur Zahlung, Kontaktdaten, Ansprechpersonen, Rechnungs- und Korrespondenzadressen, Kundenfeedback, Kündigungen, Streitigkeiten, etc.
  • Daten, welche bei der Verwendung unserer Dienste durch registrierte und nicht registrierte Nutzer ermittelt oder zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählen unter anderem die IP- und MAC-Adresse bzw. Device-ID des verwendeten Geräts, Cookies, von Nutzern aufgerufene Seiten und eingegebene Suchbegriffe, Eingaben Dialogfelder, Kalendereinträge, Bewertungen, Zeitpunkt und Dauer der Besuche, Klicks, Reaktionen auf Angebote von easydoo oder Dritten, Referent/Exit-URL, Angaben zum Zeitpunkt der Verwendung, zum Browser- und Gerätetyp sowie verwendeten Betriebssystem und Internet Service Provider, übertragene Datenmenge. Wir können Personendaten aus einem unserer Dienste mit Daten aus einem anderen Dienst zusammenführen.
  • Daten, welche im oder in Bezug auf den Kontakt mit uns ausgetauscht werden, z.B. Kommunikation per Brief, Telefon, E-Mail, Text- und Bildnachrichten (SMS/MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging, Reaktionen auf Kommunikation und Angebote von easydoo, bevorzugte Kommunikationskanäle, etc.
  • Gewisse Dienste können bei aktivierter Geolocation-Funktion des verwendeten Gerätes standortbezogene Daten erheben und speichern.
  • Daten, die uns Dritte, mit denen wir Geschäftsbeziehungen unterhalten, zur Verfügung stellen, z.B. Verzeichniseinträge, Adressdatenbanken, Mutationen von Datenbankeinträgen, Bonitätsdaten, Angaben von unternehmensinternen Kontaktpersonen, etc.
  • Daten, welche Sie oder Dritte bei der Teilnahme an Gewinnspielen, Umfragen und dergleichen bekannt geben.
  • Daten aus öffentlichen Quellen, z.B. Handelsregistereinträge, andere Telefon-Verzeichnisse, etc.
5. Unser Umgang mit Technologien

5.1. Verwendung von App Cookies

Wir verwenden verschiedene gängige Technologien, um Daten zu erfassen, zu speichern und auszuwerten, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Hierzu gehören insbesondere Cookies, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Cookies sind kleine, in Ihrem Browserverzeichnis platzierte Textdateien. Wenn auf eine Webseite zugegriffen wird, sendet ein auf einem Gerät platziertes Cookie Informationen an den Browser. Cookies sind sehr üblich und werden auf einer Vielzahl von Webseiten eingesetzt. Neben sog. Session-Cookies, welche nach einem Besuch unserer Dienste automatisch wieder gelöscht werden, setzen wir auch temporäre und permanente Cookies ein, welche länger auf ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert bleiben. Der Zweck dieser Cookies besteht darin, die Leistung der Webseite und die Benutzererfahrung zu verbessern. Jedoch können Cookies auch zu Werbezwecken in den Einsatz gelangen. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder die Annahme von Cookies vollständig verweigern. So beschränken Sie die Menge der von uns erhaltenen personenbezogenen Daten. Bitte bedenken Sie jedoch, dass Sie dann unter Umständen von einigen Funktionen und Merkmalen der Webseite und easydoo nicht profitieren oder vielleicht sogar die Lösung je nach Einstellung nicht verwenden können.

5.2. Wie können Sie Cookies entfernen?

Es ist möglich alle oder einzelne Cookies im Browser zu deaktivieren. Hier finden Sie Anleitungen wie Sie Ihre Cookies unter diversen Plattformen verwalten können.


Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren von Cookies die Funktionalität unserer Services beeinträchtigen kann.

5.3. Cookies und eingesetzte Technologien

Neben Cookies können wir auch andere Technologien (z.B. Pixel, Web-Beacons, Tags, Werbe-IDs) einsetzen, um die Nutzung unserer Dienste zu analysieren, unsere Dienste zu personalisieren und um auf Sie zugeschnittene Angebote und Werbung anzuzeigen. Beim Versand von Newslettern und E-Mails beispielsweise können wir Technologien einsetzen, die uns erlauben zu analysieren, welche Inhalte für unser Nutzer interessant sind und ob, wann und wie Sie auf unsere Angebote reagieren (z.B. durch Herunterladen von Bildern in einer E-Mail, Klicks auf URLs in einer E-Mail oder auf einer Website, Ausfüllen von Formulardaten, etc.). Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung solcher Funktionen in den Einsatz entsprechender Technologien einwilligen.

Schliesslich setzen wir verschiedene gängige Webanalyse- und Trackingtools ein, um die Nutzung unserer Dienste zu messen und auszuwerten. Solche Tools, die meist von Dritten zur Verfügung gestellt werden, stellen uns Informationen und Statistiken über die Nutzung unserer Dienste zur Verfügung, die uns dabei helfen, die Nutzung unserer Dienste besser zu verstehen und entsprechend den Nutzerbedürfnissen anzupassen.

Eine Auflistung und alle weiteren Informationen zu den einzelnen Cookies, den eingesetzten Technologien und den eingesetzten Webanalyse- und Trackingtools sowie zu allenfalls bestehenden Möglichkeiten, deren Verwendung zu deaktivieren bzw. blockieren, finden Sie unter folgendem Link (cookies.pdf).

5.4. Einsatz von Social Media Plugins und Einbindung von Dritt-Angeboten

Wir binden Plugins sozialer Netzwerke (z.B. Facebook, Google Plus, YouTube, Twitter) in unsere Dienste ein. Durch diese Plugins wird das Teilen von Inhalten auf diesen Plattformen erleichtert.

Beim Besuch unserer Dienste, die solche Plugins enthalten, kann automatisch eine Verbindung zum Server des jeweiligen Anbieters hergestellt werden. Dabei werden gewisse Daten (wie z.B. Zeitpunkt des Besuchs des Dienstes, Browsertyp, IP-Adresse) von diesem erfasst und gespeichert. Habe Sie bei einem dieser Anbieter ein Benutzerkonto, kann dieser diese Informationen Ihrem Profil zuordnen. Interagieren Sie zusätzlich mit diesen Plugins (z.B. durch Anklicken des «Gefällt-mir»- Buttons oder durch Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen an diesen Anbieter übermittelt, dort gespeichert und gegebenenfalls veröffentlicht. Bei der Verwendung eines Social Login-Services (z.B. Facebook-Connect), kann uns der Anbieter Personendaten wie beispielsweise Name, E-Mail-Adresse und Profilbild, die bei ihm über Sie hinterlegt sind, übermitteln.

Eine Auflistung und alle weiteren Informationen zu den einzelnen Social Media Plugins und Dritt-Angeboten finden Sie unter folgendem Link (socialmedia.pdf / Drittdienstleister.pdf).

Bitte beachten Sie, dass für die Datenbearbeitungen dieser Dritten deren Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen gelten.

6. Veröffentlichung und Weiterleitung von Daten

6.1. Weiterleitung von personenbezogenen Daten

Wir können Dritte mit der Erbringung bestimmter Leistungen, z.B. im Bereich IT, Betrieb von Anwendungen, Administration, Druck, Versand, etc. und mit der Bearbeitung und Speicherung von Daten beauftragen (sog. «Auftragsdatenbearbeiter»). Auftragsdatenbearbeiter können Zugang zu personenbezogenen Daten haben und diese in unserem Auftrag bearbeiten. Dabei verpflichten wir die Auftragsbearbeiter, das Datenschutzrecht einzuhalten und Daten nur so zu bearbeiten, wie wir dies selbst tun. Auftragsdatenbearbeiter, die personenbezogene Daten erhalten können, können sich in beliebigen Ländern befinden, insbesondere in der Schweiz, in Ländern der EU und des EWR oder in den USA, Canada. Wir berücksichtigen dabei die Empfehlungen und Angaben des nationalen Datenschutzbeauftragter , Eidgenössischer Datenschutz- und ÖFFENTLICHKEITSBEAUFTRAGTER (EDÖB).

Wir verkaufen Ihre personenbezogenen Daten nicht, handeln nicht damit, vermieten diese nicht. Jegliche Mitteilung personenbezogener Daten erfolgt unter strikter Einhaltung der anwendbaren Gesetzesvorschriften. Nachstehend sind mögliche Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten aufgelistet (nicht abschliessend):

  • easydoo AG
  • Drittdienstleister und Subunternehmer (Drittdienstleister.pdf)
  • Gerichte, Vollstreckungs- und Aufsichtsbehörden
    Wir teilen personenbezogene Daten mit, sofern dies unseres Erachtens zur Erfüllung der Gesetze oder Sicherheit unserer Website oder Dritter bei Schutz vor Betrug erforderlich ist.
7. Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

7.1. Was tun wir zum Schutz?

easydoo AG ist sich der Wichtigkeit von Datensicherheit und Datenschutz bewusst. Deshalb haben wir die Nutzung von easydoo so sicher wie möglich gestaltet. Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet. Dies schliesst technische, organisatorische Massnahmen gegen unerlaubten Zugriff, unsachgemässe Verwendung, Änderung, unrechtmässige oder versehentliche Vernichtung sowie versehentlichen Verlust, sowohl online wie auch offline mit ein.

Zudem müssen wir Sie darauf hinweisen, dass es ungeachtet all unserer Bemühungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor möglichen Risiken und Gefahren im Internet keine absolute Sicherheit gibt. Deshalb bitten wir Sie, unsere IT-Sicherheitsbemühungen zu unterstützen und über easydoo keine sensiblen oder im konkreten Fall nicht benötigte Daten offenlegen. Darüber hinaus können Sie uns beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten helfen, indem Sie sich abmelden, wenn Sie einen durch Benutzeranmeldung geschützten Bereich verlassen.

7.2. Aufbewahrung Ihrer Daten

Wir speichern personenbezogene Daten, solange das für den Zweck, für den wir sie erhoben haben, erforderlich ist. Einzelne personenbezogene Daten unterliegen zudem rechtlich verbindlichen Aufbewahrungspflichten von zehn oder mehr Jahren, die wir einzuhalten haben. Wir können Personendaten auch mindestens für die Dauer der anwendbaren Verjährungsfristen speichern, die in der Regel fünf oder zehn Jahre beträgt. Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Software anfallen (z.B. Protokolle, Logs, Analysen, etc.) und die keinen solchen Aufbewahrungs- oder Verjährungsfristen unterliegen, löschen wir in der Regel früher, sobald wir kein Interesse mehr an der Bearbeitung haben. Daten können in anonymisierter Form jeweils auch länger aufbewahrt werden. Unter Vorbehalt einer ausdrücklichen vertraglichen Vereinbarung sind wir Ihnen gegenüber nicht verpflichtet, Daten für eine bestimmte Dauer aufzubewahren.

9. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert werden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten und das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder ein Erlaubnistatbestand, der uns die Verarbeitung der Daten gestattet, entgegensteht. Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass die betroffene Person ihre Identität eindeutig nachweisen kann.

Falls die Bearbeitung der personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, kann die Einwilligung durch Sie als betroffene Person jederzeit widerrufen werden. In Staaten der EU bzw. dem EWR haben Sie in gewissen Fällen das Recht, die bei der Nutzung von Online-Diensten generierten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, welches die weitere Nutzung und Übermittlung ermöglichen. Anfragen im Zusammenhang mit diesen Rechten sind an info@easydoo.com. (siehe oben Ziff. 3) zu richten.

Wir behalten uns vor, Ihre Rechte im Rahmen des jeweils anwendbaren Rechts einzuschränken und z.B. keine vollständige Auskunft zu erteilen oder Daten nicht zu löschen. Wir machen Sie zudem darauf aufmerksam, dass durch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unsere Dienste ganz oder teilweise nicht mehr zur Verfügung stehen bzw. genutzt werden können.

Jede betroffene Person hat das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Im Falle eines Verantwortlichen in der Schweiz ist dies der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (www.edoeb.admin.ch).

10. Auftragsdatenbearbeitung

10.1. Verantwortliche Stelle

Soweit Sie uns Personendaten zur Verfügung stellen, welche wir als Auftragsdatenbearbeiterin bearbeiten, bleiben Sie im Verhältnis zu uns alleinige verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts. Sie sind damit für die Rechtmässigkeit der Erhebung, Bearbeitung und Nutzung dieser Personendaten gemäss den gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich.

10.2. Ergänzende Bestimmungen zu Auftragsdatenverarbeitung

10.2.1 Wir bearbeiten die uns von Ihnen zur Bearbeitung zur Verfügung gestellten Personendaten (insbesondere Namen und Kontaktdaten, Daten zur Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Vertragspartner, sonstige Merkmale in Bezug auf diese Personen sowie die übrigen, uns von Ihnen im Rahmen von der vertragsgemässen Nutzung unserer Dienste übermittelten Personendaten) während der Vertragsdauer für die Erbringung der vertragsgemässen Leistungen. In Ihrem Auftrag speichern und bearbeiten wir diese Personendaten dazu auf unseren Systemen.

10.2.2 easydoo bearbeitet die Personendaten unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausschliesslich für die Durchführung des Vertrags, nur für die Zwecke und nur gemäss Ihrer dokumentierten Instruktion. Ihre Instruktionen ergeben sich primär aus dem Vertrag zwischen uns und Ihnen sowie aus der Art und Weise, wie Sie die Dienste von easydoo in Anspruch nehmen.

10.2.3 Wir sorgen dafür, dass sämtliche Personen von easydoo und den beigezogenen Drittdienstleistern, die befugt sind, Personendaten zu bearbeiten, sich zur Geheimhaltung verpflichten, falls sie nicht einer angemessenen gesetzlichen Geheimhaltungspflicht unterliegen.

10.2.4 Zum Schutz der Personendaten setzt easydoo angemessene technische und organisatorische Massnahmen um, welche den Anforderungen des Schweizer Datenschutzgesetzes sowie von Art. 32 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) entsprechen.

10.2.5 easydoo unterstützt Sie, soweit vernünftigerweise möglich, durch angemessene technische und organisatorische Massnahmen bei der nach Massgabe des anwendbaren Datenschutzrechts vorgeschriebenen Erfüllung der Informationspflicht gegenüber der jeweils betroffenen Person. Wir beantworten zudem Ihre Anfragen betreffend die Rechte der betroffenen Person.

10.2.6 easydoo informiert Sie unverzüglich, falls wir zur Auffassung gelangen, dass eine Ihrer Instruktion betreffend die Bearbeitung der Personendaten das anwendbare Datenschutzrecht verletzen könnte.

10.2.7 easydoo unterstützt Sie in Bezug auf die Ihnen obliegenden Pflichten unter dem anwendbaren Datenschutzrecht, beispielsweise Art. 32 bis 36 DSGVO bzw. den entsprechenden Bestimmungen des Schweizer Datenschutzrechts. Wir informieren Sie zudem umgehend über eine Datenschutzverletzung in unserem Verantwortungsbereich.

10.2.8 easydoo stellt Ihnen die Informationen zur Verfügung, welche Sie vernünftigerweise benötigen, damit Sie die Einhaltung der Vorschriften dieser Ziff. 10.2 durch uns angemessen dokumentieren können. Wo dies unter dem anwendbaren Datenschutzrecht zwingend notwendig ist und die von uns zur Verfügung gestellten Informationen allein nicht ausreichend sind, erlaubt easydoo Ihnen im rechtlich zwingend notwendigen Umfang, durch Sie selbst oder einen von uns akzeptierten, von Ihnen beauftragten und zur Geheimhaltung verpflichteten Prüfer auf Ihre Kosten Inspektionen durch zu führen. Sie stimmen zu, dass solche Inspektionen den ordentlichen Betriebsablauf bei easydoo und den betroffenen Unterauftragsbearbeitern nicht behindern. Solche Inspektionen sind zudem einzig nach vorgängiger Absprache mit uns und während den üblichen Betriebszeiten von easydoo durchzuführen. Schliesslich dürfen solche Inspektionen den Schutz von Geheimnissen und Personendaten anderer Kunden von uns nicht beeinträchtigen.

10.2.9 easydoo darf die Bearbeitung von Personendaten an Dritte («Unterauftragsbearbeiter») auslagern, insbesondere für die Zwecke des Betriebs, der Entwicklung und der Wartung der zur Leistungserbringung verwendeten IT-Infrastruktur von easydoo. Sie stimmen einer solchen Auslagerung hiermit zu. Eine jeweils aktuelle Liste der von uns beigezogenen Unterauftragsbearbeiter ist hier einsehbar (Drittdienstleister/Subunternehmer.pdf). easydoo ist berechtigt, Änderungen an dieser Liste vorzunehmen und informiert Sie in geeigneter Weise (beispielsweise durch Aufschaltung einer geänderten Liste auf unserer Website) darüber. Widersprechen Sie einer solchen Änderung nicht innert 15 Tagen (oder innert einer in dringenden Fällen von easydoo bezeichneten kürzeren Frist) seit Datum der Mitteilung, gilt Ihre Zustimmung zur Änderung als erteilt. Widersprechen Sie rechtzeitig einer von uns mitgeteilten Änderung, kann easydoo nach eigener Wahl entweder auf die Umsetzung der von Ihnen nicht akzeptierten Änderung verzichten oder den Vertrag mit Ihnen mit sofortiger Wirkung beenden.

10.2.10 easydoo ist berechtigt, dem Kunden aufgrund der Erbringung von Leistungen gemäss Ziff. 10.2.5, 10.2.7 und 10.2.8 entstehende Kosten und Auslagen in Rechnung zu stellen, sofern wir Ihnen dies vorgängig angezeigt haben.

11. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Da unsere Geschäftstätigkeit einem ständigen Wandel unterliegt, werden wir unsere Datenschutz-erklärung regelmässig überarbeiten. easydoo kann jederzeit die Datenschutzerklärung anpassen, sodass diese Gesetzesänderungen, Änderungen im Umgang mit den Daten oder der Anpassungen der Geschäftstätigkeit reflektiert. Die aktualisierte Datenschutzerklärung wird auf easydoo.com veröffentlicht.



© easydoo AG, Version 001.01 / Mai 2019


easydoo AG
Moosholzzelg 9
CH-9322 Egnach